Donnerstag, 10. Oktober 2013

SchnabelinaBag in gross

Oder besser gesagt, in riesig. Die SchnabelinaBag big hält, was sie verspricht, sie ist gross. Sehr gross. Riesig. Vorsicht, Bilderflut, meine Tasche von allen Seiten :-)




Diesmal mit der Möglichkeit, noch einen Schulter-
gurt anzubringen, allerdings muss ich neues Gurt-
gand besorgen...


Gefüttert mit einem Hemdensstoff, den ich mal in grosser
Menge und spottbillig in Paris gekauft habe. 


Genäht habe ich sie in erster Linie, um mein Klöpplzeugs stilvoll in den vierzehntägig stattfindenden Kurs zu transportieren, ich werde sie sicher auch andersweitig nutzen können. Zum Beispiel beim nächsten Stoffmarktbesuch, beim gelbblauen Schweden, wenn die Eulenkinder in die Ferien fahren, fürs Schwimmbad etc. etc. etc. Mein grosses, runde Klöppelkissen passt allerdings auch hier nicht rein (hätte ich mal die Variante mit dem offenen Reissverschluss genäht, dann hätte es vielleicht gepasst...) dafür passt das Kleine inklusive Ordner, Garnrollen, Schreibzeug und was der Dinge mehr sind, perfekt hinein. Ich freue mich schon auf den nächsten Kursabend....

Zum Nähen muss ich sagen: die Kleine ging einfacher. Und zwar habe ich bei der Grossen einen dickeren Grundstoff verwendet (der Schwarze Stoff  ist ziemlich dickes Leinen) und ihn auch noch mit einem dickeren Volumenvlies verstärkt. Meine Nähmaschine musste ganz schön ackern, vor allem bei der Schlussrunde, aber es ging:-). Iich wollte ja eigentlich die Wendeöffnung in der Innentasche lassen und die dann von Hand zunähen, aber es war schon so spät, mein Hirn war offenbar "offline" und ich habe brav nach der Anleitung gearbeitet *lach*. Ich fand es auch viel schwieriger, genau zu nähen bei den riesigen Teilen, doch - oh Wunder - alles passte perfekt aufeinander, genau bei der Kleinen. Und noch ein Unterschied: gefühlte hundert Mal musste ich die Unterfadenspule neu aufrollen, da machte sich die Grössendifferenz erneut bemerkbar *ggg*
Aber auch bei dieser Tasche gilt: es hat riesig Spass gemacht, sie zu nähen und ich bin total mit dem Ergebnis zufrieden. Vor einer Woche hätte ich nicht gedacht, dass ich Reissverschlüsse einnähen und Paspelränder mit links und ohne viel nachzudenken hinbekomme....
Danke Schnabelina!
Hiermit werde ich bei RUMS vorbei schauen, ich bin gespannt, wieviele Schnabelinas es heute zu bestaunen gibt!

Kommentare:

  1. Ich bin leider n och am nähen einfach zu wenig Zeit, aber deine schaut richitg klasse aus (-:
    LG gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann freu dich auf deine Tasche, die wird sicher toll!
      Herzlich, Nicole

      Löschen
  2. wow, die schaut klasse aus. himmel, warum ist der tag so kurz, ich brauche auch eine neue.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Manchmal hätte ich auch gerne mehr Stunden.....

      Löschen
  3. Super!! Die grosse wollte ich evt für die Drachenkämpferin nähen, als Tasche fürs Studium. Geht da ein normaler (grosser) Laptop rein??
    Ich bin schon ein grosser Fan von dir, weisst du....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe yase,
      Die grosse ist SEHR gross, vielleicht würde die Mittlere reichen. In die Mittlere bekommst du einen Bundesordner rein, auch hochkant. Schau mal bei Schnabelina, sie hatte zu Beginn mal einen Grössenvergleich gemacht, ICH würde die Grosse nicht täglich an die Uni schleppen wollen....
      Danke für die Blumen und gleichfalls :-)))
      Herzlich, Nicole

      Löschen
  4. Liebe Nicole! Deine Tasche ist ein Traum und die liebevollen kleinen Details machen sie perfekt!
    Alles Liebe,
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Bei dieser Tasche könnte man soooo viel individualisieren, ich würde am liebsten noch eine und noch eine und noch eine nähen... ;-)
      Herzlich, Nicole

      Löschen

Danke für deinen Besuch! eulenkling freut sich über jeden Kommentar, jede Idee, jede Anregung und jede Kritik!