Donnerstag, 22. Januar 2015

Piiip....

Ich habe mich erstmals drangemacht und ein eigenes, selbstgezeichnetes Motiv geplottet. Auf meiner Facebookseite habe ich es schon gezeigt, nun darf der Piiipmatz auch hier auftreten.





Ich habe das Vögelchen auf Papier gezeichnet, eingescannt und mit Inkscape in eine SVG-Datei umgewandelt. Dann noch die passende Schrift dazu und aus königsblauer Flockfolie geschnitten. Alles selber, und das war nicht einmal so schwierig :-)


Damit habe ich dann ein ur-ur-uraltes T-Shirt aufgepimpt.


Ich freue mich :-)

Verlinkt bei RUMS :-)

Kommentare:

  1. Hallo Nicole
    ..hach, das Vögelchen habe ich auf Facebook schon bewundert. Das hast Du toll gemacht. habe mir jetzt auch Inkscape runtergeladen. Wie wandelst Du die Datei in dem Programm um?
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,
      Du musst einfach nur die Datei in Inkscape öffnen und neu speichern als svg. Danach kannst du sie im Studio öffnen, sofern du die DE installiert hast :-)
      Herzlich Nicole

      Löschen
    2. Vielen Dank!
      Das werde ich gleich morgen mal angehen......
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  2. Das ist ja super! So cool...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Bravo!
    Ich weiß nicht, ob ich das auch hinbekommen würde...Datei umwandeln und so was ...ist nicht gerade meins.
    Da werden wir in Zukunft sicherlich noch ganz viel selbstgeplottertes sehen ;-)
    Gruß Monika

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! eulenkling freut sich über jeden Kommentar, jede Idee, jede Anregung und jede Kritik!