Dienstag, 6. August 2013

Die Spannung steigt...

Hier zeige ich euch, wie es meiner Wolle im Pflanzensud geht. Seit einer Woche stehen die beiden Gläser jetzt auf der Fensterbank in der Sonne (über fehlende Sonnenstunden kann ich mich nicht beklagen) und sie haben sich schon ganz schön verändert. Oft stehe ich vor dem Fenster und betrachte die Gläser, drehe sie, staune.

Die Wolle im linken Glas scheint orange-rötliche Farbtöne anzunehmen. 


Im rechten Glas scheint die Wolle bläulich bis grünlich zu werden. Ich hätte gewettet, dass die Wolle mehr blau-violett wird, wegen der vielen Brombeeren und Holunderbeeren drin.


Ich bin und bleibe neugierig auf das Endergebnis!

Gestern habe ich für die Freundin vom grossen Eulenkind noch eine Farbstiftrolle genäht. Solche Farbstiftrollen habe ich euch hier und hier schon mal gezeigt.
Übermorgen ist die Geburtstagsparty, ich hoffe, der jungen Dame gefällts!





Nähen mag ich momentan nicht so gerne, es ist mir definitiv zu warm. Obwohl wir ja in einem alten Haus mit dicken, dicken Mauern wohnen ist es im obersten Stockwerkwerk ziemlich warm und stickig. Und da ja das Bügeleisen beim Nähen unverzichtbar ist, wähne ich mich manchmal in einer Sauna... So geniesse ich den Sommer lieber draussen (oder im abgedunkelten Wohnzimmer...) bei einem kühlen Eistee und einem guten Buch.
Wie verbringt ihr eure Tage bei dieser Wärme?

Kommentare:

  1. ...... Bei der Arbeit, mit Latexhandschuhen, Schutzbrille, Mundschutz... Ohne Klimaanlage, dafür mit Sonne im Fenster
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, in voller Montur musst du arbeiten, du Arme. Aber die Hitzetage sind sicher bald vorbei, ich hoffe, dass es noch schön sonnig bleibt,
      herzlich Nicole

      Löschen
  2. hallo Nicole,
    ich bin auf Deine gefärbte Wolle auch schon sehr gespannt; vor allem die Brombeer-Holunder (müsste wirklich eher dünkleres blau-violett ergeben - denke ich als Laie)
    ;-)

    ganz liebe Grüße aus dem Dampfkessel Wien (Hitzewelle geht zumindest bis übermorgen mit bis zu 40°C weiter ....)
    Aber: wir lieben den Sommer, ist schon cool, irgendwie

    lg, mon-peci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ist es bei uns mit gut dreissig Grad ja direkt kühl....
      ich habe auch gedacht, dass das Brombeer-Holunderglas dunkler werden würde, aber ich lasse es sicher noch zwei, drei Wochen stehen, mal schauen, was noch passiert.
      Herzlich Nicole

      Löschen
  3. Hej!Zuerst habe ich gar nicht erkannt, dass da wolle in deinen Gläsern drinsteckt, es sah für mich zunächst wie eingelegtes Obst aus ;-)) (*klatsch-an-die-stirn*) Bin gespannt, wie es aussieht wenn die wolle fertig ist....
    Die Stifterolle finde ich total niedlich!Die kommt bestimmt gut an!!! Der gleiche Muffinstoff wartet bei mir auch noch unangeschitten im Regal...
    LG anni k.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, Obst ist auch drinn, aber nicht nur ;-)
      Vom Muffinstoff habe ich leider jetzt nur noch ein kleines Stücklein, mal schauen, was daraus noch wird.
      Herzlich Nicole

      Löschen
  4. Liebe Nicole, auf Deine Wolle bin ich auch gespannt. Wie lange muss sie noch im Glas bleiben? Die Stifterolle ist goldig. Da wird sich das Geburtstagskind aber freuen. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christina,
      die Angaben sind da recht unterschiedlich, zwischen drei Wochen und drei Monaten habe ich gelesen. Mal schauen, wie lange ich Geduld habe;-) Ich denke, dass ich sie Anfangs bis Mitte September "befreie"
      Herzlich Nicole

      Löschen

Danke für deinen Besuch! eulenkling freut sich über jeden Kommentar, jede Idee, jede Anregung und jede Kritik!