Freitag, 15. November 2013

Ein Spängelietui

...fürs kleine Eulenkind wollte ich schon lange einmal nähen. Und weil ich momentan kein grosses Projekt angefangen habe und solche Kleinigkeiten auch mal nebenbei entstehen, habe ich abends mal schnell.... das erste Etui für die Tonne genäht, schief und krumm und unschön ist es geworden. 
Es bewahrheitet sich eben doch, dass ich nur ausgeruht an die Maschine sitzen sollte, weil ich sonst nur Müll produziere.... 
Deshalb ein zweiter Versuch tagsüber und diesmal ganz gut gelungen. 



Die Spängeli sind teilweise auch selber aufgepimpt...

Darin kann sie IHRE Spängeli und Haargummis versorgen. 
Die Anleitung habe ich übrigens bei Aprilkind gefunden. Und sogar als freebook, vorbeischauen lohnt sich, es gibt noch jede Menge zu entdecken, auch ganz tolle freebooks sind dabei!
Und ab damit zu Meitlisache...

Kommentare:

  1. Geht mir auch so..... Ich sollte nicht müde noch was in Angriff nehmen. Ich krieg das auch nicht hin.....
    Schade braucht mein Mädchen das nicht mehr...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Sieht aslles sehr nett aus.
    Schönen Abend und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! eulenkling freut sich über jeden Kommentar, jede Idee, jede Anregung und jede Kritik!