Donnerstag, 10. Januar 2013

Armstulpen - Pulswärmer - Amedyysli

Als kleine Strickarbeit, abend vor dem Fernseher ;-) eigenen sich für mich solche Kleinigkeiten immer gut. Ich mag nicht so gerne grosse Stücke stricken, da ist irgendwie immer kein Ende in Sicht, aber so kleine Teilchen wie diese Armstulpen mache ich sehr gerne. Gestrickt sind sie aus einem handgefärbten Garn aus Seide, die Farben gehen von rosa zu lila (auf den Fots wegen der misslichen Lichtverhältnissen hierzulande nicht wirklich zu erkennen) und sie fühlen sich sehr angenehm an auf der Haut. Glatt, weich und angenehm wärmend. Ich habe sie rund gestrickt, jeweils 20 Reihen glatt rechts und glatt links abwechselnd, so können die Armstulpen entweder bis zur Ellenbeuge glatt nach hinten gezogen werden und wärmen so den ganzen Unterarm, oder frau trägt sie zusammengeschoben am Handgelenk.
Ich mag sie sehr, sie sind während der kalten Jahreszeit ein treuer Begleiter.


Kommentare:

  1. Wow, das Material tönt super! Wo kaufst du so exclusive Sachen?
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Hallo yase,
    Das Garn habe ich in Basel auf der Herbstmesse gekauft, bei einer Frau die die Seide selber färbt. Leider habe ich keine Karte mitgenommen.... Und das Garn IST toll. Habe es noch in Grüntönen, auch sehr schön.
    Herzlich Nicole

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! eulenkling freut sich über jeden Kommentar, jede Idee, jede Anregung und jede Kritik!