Dienstag, 2. September 2014

Ruler

Die Kinder wachsen und brauchen neue Herbstpullis. Vor allem beim grossen Eulenkind probiere ich gerne neue Schnittmuster aus - weil neu abzeichnen muss ich ja wegen der nächsten Grösse sowieso.

Rosa steht immer noch hoch im Kurs :-)

Diesmal habe ich den Raglanpulli "Ruler" aus der ottobre 4/2013 (Modell 33) genäht. Grösse 128, in der Länge aber schon die 134. Die Ärmel waren noch etwas zu lang, sonst passt es perfekt. Ich liebe Raglans...


Erstmals habe ich mich an die Streifenversäuberung à la Hamburger Liebe (Kleines Kragenlatein Teil 3) rangewagt. Noch nicht perfekt, aber durchaus ansehlich ist der Ausschnitt geworden. Nach dieser Anleitung geht es wirklich super zum Nähen. Sonst stehe ich mit Streifenversäuberung nämlich ziemlich auf Kriegsfuss... 
Einzig bei der letzten Raglannaht, an der Stelle, an der ich die beiden Halsausschnittsaumteile zusammennähen sollte, da streikte meine Ovi. Da habe ich etwas gepfuscht..... Naja, sieht jetzt nicht sehr hübsch aus, aber das Kind hat ja zum Glück lange Haare, nicht....! 
Nächstes Mal wird es besser :-)


Trotzdem - der Pulli geht zu Meitlisache :-)

Kommentare:

  1. Sieht schön aus! Und wenns doch eh keiner sieht, brauchen wir es ja auch nicht zu wissen ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ich find das Shirt klasse!
    Wenn mans nicht sieht, ists ja nicht schlimm ;)
    Bis gligli
    Katja

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! eulenkling freut sich über jeden Kommentar, jede Idee, jede Anregung und jede Kritik!