Donnerstag, 30. Januar 2014

Servietten

Um die Weihnachtszeit haben das grosse Eulenkind und ich mit Serviettentechnik auf Glas experimentiert und ihre Weihnachtsgeschenke sind so entstanden. Jetzt habe ich mir Serviettenkleber für Stoff besorgt und einen ersten Versuch gewagt: diese vier japanischen Damen zieren von nun an ein kleines, einfaches Reissverschlussetui. 





Es misst etwa 10x15 cm und bietet ausreichend Platz für Kleinigkeiten. Für allerlei Krimskrams in der Handtasche. Oder für Schminksachen. Oder für irgendwelche Hübschigkeiten in meinem Nähzimmer. Oder für Medikamente. Oder....ich weiss es noch nicht. Aber es gefällt mir ausnehmend gut, und es eröffnen sich so viele Möglichkeiten, Stoff zu gestalten. Es gibt so unendlich viele tolle Servietten...
Der Stoff mit der Serviette soll laut Hersteller bei 40 Grad waschbar sein, das habe ich allerdings noch nicht ausprobiert. Der Stoff fühlt sich so ähnlich an wie die aufbügelbare Kopierfolie. Mal schauen, wie es nach einigen Wochen in der Handtasche aussieht....
Und ab damit zu RUMS!

Kommentare:

  1. Niedlich.... Erzähl, wie es sich bewährt!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Hey, das ist ja mal eine neue tolle Idee... es gibt so viel 1.000 tolle Sachen... Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist ja klasse!! Wusste gar nicht, dass es das auch für Stoff gibt, super schön :-)
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicole,

    das sieht toll aus, eine zauberhafte Serviette habt ihr da für das Täschchen gefunden.

    Ich wünsch dir einen schönen Start ins neue Wochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! eulenkling freut sich über jeden Kommentar, jede Idee, jede Anregung und jede Kritik!