Donnerstag, 10. April 2014

Für das kleine Geld

Wenn ich meine tägliche Runde an der Aare spazieren gehe, mag ich nicht immer eine Tasche oder einen Rucksack mitnehmen. Das Phone und etwas Kleingeld reichen für meine Tour. Genau für dieses kleine Geld (der Weg führt mich meist an einer Bäckerei vorbei *ggg*) habe ich mir diese entzückende Geldbörse genäht. 



Die Anleitung habe ich in den Weiten von Pinterest gefunden (meine neue Sucht...) und sogleich (etwas verkleinert) umgesetzt. Kennt und nutzt ihr Pinterest auch?
Und weil heute Donnerstag ist, ab damit zu RUMS!

Kommentare:

  1. Richtig süß gemacht.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ist das niedlich :-) Soeins muß ich auch haben.
    Lieber Gruß,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ein ganz bezaubendes Teil, und vielen Dank für den Link, da sind ja ganz tolle Ideen zu finden.
    Liebe Grüße Moni

    AntwortenLöschen
  4. Sehr süß und praktisch! Mit Pinterest wollte ich mich schon länger mal beschäftigen, aber wann? ;) Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ich bin auch süchtig nach Pinterest.... Die "ToDo"-Liste und die "Will ich auch so haben"-Liste steigt ins Unermessliche... :)
    Das kleine Geldtäschen ist ganz toll. Ich muss gleich mal zu Pinterest :D
    Liebe Grüße
    Frau Alberta

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! eulenkling freut sich über jeden Kommentar, jede Idee, jede Anregung und jede Kritik!