Freitag, 5. Dezember 2014

Gleich zwei Grossprojekte

Hier im Blog ist es ruhig, aber ich bin gar nicht untätig, im Gegenteil! Ich erzähle euch einmal ein bisschen, was momentan auf meinem Nähtisch liegt.

Gleich zwei Grossprojekte beschäftigen mich zur Zeit: 



Einerseits mein 365TageQuilt, den ich nun geheftet habe. Dazu habe ich in jedes zweite Quadrat einen Heftfaden eingezogen und verknüpft, damit beim Nähen auch wirklich nichts verrutscht! Über 500 Fäden.... das war eine langwierige Arbeit! 
Bei meinem ersten Quilt habe ich alles "nur" mit Stecknadeln geheftet, und das ging gar nicht gut. Ständig sind die Nadeln rausgerutscht, ganz zu schweigen von den unzähligen Nadelstichen, die ich mir beim Nähen eingefangen habe. 
Die Unterseite des Quiltes wird nun leider doch nicht pink-getupft sondern marine-kariert. Der pinke Stoff war LEIDER ein paar Zentimeter zu schmal. Vielleicht gebrauche ich ihn fürs Binding... Weil ich ja nichts neu kaufen wollte für den Quilt blieb nun mal "nur" der karierte Stoff übrig. Nun ja, mittlerweile habe ich mich damit angefreundet.
Jetzt wartet der Quilt darauf, unter die Nähmaschine zu kommen. Ich denke allerdings, dass ich dieses Vorhaben erst nach den Weihnachtsfeiertagen in Angriff nehmen kann. Ich hoffe ganz fest, dass ich dieses Jahr fertig sein werde.





Andererseits ist da ein ganz wundervoller Auftrag, der zu Weihnachten fertig sein wird. Ich darf ein Spielhaus/Tischzelt nähen und kann meiner Kreativität freien Lauf lassen. Die Kreativität war in den letzten Wochen sehr an den Weihnachtsmarkt gebunden, aber jetzt, jetzt ist sie wieder da!
Das "Grundgerüst" des Zeltes ist zugeschnitten und versäubert (etwa acht (!) Meter Stoff!) und erste Türen und Fenster sind "eingebaut", nun warte ich auf eine Stofflieferung für einige Details. Da ich noch nie so ein Haus genäht habe, bin ich auf das Endergebnis ganz wahnsinnig neugierig. Ideen hätte ich noch viele im Hinterkopf, ich bin sehr gespannt, wieviel davon ich umsetzen kann. Aber die Zeit, die Zeit..... Ich lass euch wissen, wie das Haus am Schluss herausgekommen ist!

Nun gehe ich weiter werkeln und wünsche euch von Herzen ein schönes Samichlauswochenende!

Kommentare:

  1. Aber du zeigst uns Fotos??
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ah, auch eine Art von Baustelle. Nur mit etwas weniger Dreck. ;) Bin gespannt auf das Ergebnis.

    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Auf deinen Quilt bin ich jetzt schon gespannt! Meiner liegt noch unfertig herum, wird wohl ein 2 Jahres Quilt :-)

    lg Roswitha

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! eulenkling freut sich über jeden Kommentar, jede Idee, jede Anregung und jede Kritik!