Donnerstag, 5. Dezember 2013

Rosenkissen

Wie im letzten Post versprochen zeige ich euch heute meine neuste geklöppelte Hübschigkeit. 


Ich bin ganz verliebt in dieses Duftkissen, und ich werde bestimmt noch weitere Kissen arbeiten. Die Spitze ist gearbeitet aus weissem Leinengarn der Stärke 35/2, ich habe ein weisse Bändchen mitlaufen lassen (die Schlaufe oben) und in mehr oder weniger regelmässigen Abständen helle Roncailleperlen miteingearbeitet. Geklöppelt wurde im Halbschlag, an den Rändern jeweils ein Ganzschlag. Also nichts Kompliziertes oder Schwieriges, aber das Endergebnis überzeugt mich trotzdem sehr, so filigran und luftig, wie es wirkt. Und durch das Leinengarn bekommt die Spitze schon eine schöne Stabilität, ohne dass ich sie Stärken musste.




 Die Idee und der Klöppelbrief ist von meiner Klöppellehrerin Angelina Bitterli. Weil der Kurs nur vierzehntägig stattfindet, habe ich alleine angefangen. Als Anfängerin gar nicht so einfach ;-) Nach langem Studieren und Überlegen habe ich mich einfach mal dran gewagt und mich durch die Anleitung gemogelt. Vieles habe ich nicht ganz verstanden, aber am Schluss hat es trotzdem irgendwie gepasst :-).
Das Kissen schliesslich ist aus einem kleinen Rest von meinem Lieblings-Tildastoff genäht, gefüllt ist es mit getrockneten Duftrosenblättern. An dem ganzen Projekt habe ich etwa zwei Wochen gearbeitet, natürlich immer mit längeren Pausen dazwischen. Adventszeit und Kinder, ihr wisst schon....
Das Schöne an dem kleinen Kissen ist, dass ich mein anderes Hobby - das Nähen - mit integrieren konnte. Ich möchte noch weitere solche Projekte arbeiten, etwas Genähtes mit einer schönen Klöppelspitze aufwerten. 

Jetzt bin ich mal gespannt, wie euch das Kissen mit der geklöppelten Spitze gefällt!


Dieses Kissen wird ganz bestimmt nicht in fremde Hände kommen, deshalb darf es auch mit zu RUMS!

Kommentare:

  1. Etwas einfaches, nichts kompliziertes????? Du bist lustig...., :)
    Es ist wunderschön! Ich kann nicht klöppeln, aber Spitzen häkeln. Und genau wie du, möchte ich etwas neues, schönes zusammen "erschaffen"
    Ich freue mich auf Neues von dir!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Das Kissen sieht super aus und den Stoff liebe ich, ist übrigens mein Lieblingsstoff von Tilda:-)

    Ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende und grüsse dich lieb.
    Rosamine

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch! eulenkling freut sich über jeden Kommentar, jede Idee, jede Anregung und jede Kritik!